Online:
0 Benutzer, 30 Gäste
Registriert: 969
Neuester Benutzer: Henri
Heute hat Geburtstag:
Haribo (35)
Iris1981 (36)
peter200866 (51)
Redhead (32)
Kontakt
Fehler melden
Regeln / Informationen
Suche

Worlds Apart flyer
Fynf.at (English) Cinenight

05. Mai 2017 Veranstaltung
E.Penz Fynf.at (English) Cinenigh
Coverstory Datum
  06.06.2017
  Ort
  Hollywood Megaplex Shopping Center Nord

 

"Fynf.at" verlost 30 x 2 Kinokaten für "Worlds Apart".

TEILNAME ZUM GEWINNSPIEL

 

 

Am Dienstag, 6. Juni 2017, laden der Fynf.at, Verein Österreichische Journalistenwerkstätte und Gazette.cc zur ersten "English" Cinenight von "Worlds Apart" (Englisch mit Deutschen Untertiteln) im Hollywood Megaplex Shopping Center Nord ein. Beginn ist um 19:00 Uhr

Details

Wann: Dienstag, 6. Juni 2017 ab 19:00 Uhr

Specials

- Der Film wird in der Englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt
- GRATIS Parken für den ganzen Abend

Kurzinhalt

Sebastian und Maria, Giorgos und Elise, Farris und Daphne: Drei unterschiedliche Liebespaare aus drei Generationen. Sie stehen im Zentrum dieser packenden und bewegenden Liebesgeschichte über alle Alter und Zeiten hinweg, die mitten im Griechenland von heute angesiedelt ist, in der aufgewühlten Stadt Athen.

Regisseur und Schauspieler Christopher Papakaliatis versteht es vortrefflich, einerseits das Drama, das sich im südlichen Europa abspielt, in seinen Facetten und seiner Eigendynamik zu zeigen, andererseits von der ungebrochenen Kraft des antiken griechischen Liebesgottes Eros mit stupender Leichtigkeit zu erzählen. Da sind die Flüchtlinge, die gerne Richtung Norden weiterreisen möchten und in Griechenland festsitzen, da sind Griechen, die um ihr Auskommen bangen müssen oder es verlieren. Die Weltlage spielt nicht für die Einzelnen, und dennoch ist es ein Film voller Hoffnung, ein Liebesfilm, über alle Grenzen und Generationen hinweg, packend, bewegend und brennend aktuell.

Nicht umsonst hat der Spielfilm Worlds Apart von Christopher Papakaliatis in seiner griechischen Heimat in den Kinos anfangs 2016 ein Rekordergebnis erzielt und insgesamt mehr als 700'000 Eintritte verzeichnet. Sein Film geht unter die Haut, packt und ist berührend im besten Sinn des Wortes. Auch deshalb, weil uns vieles darin vertraut vorkommen mag, griechisch ist und gleichzeitig europäisch, aus dem Leben gegriffen und gleichzeitig mit Erzählkunst in eine Form gebracht, die aus drei vermeintlich getrennten Erzählungen eine einzige macht: Jene von der Liebe und der Kraft, die sie entfalten kann, über alle Lebensabschnitte und Grenzen hinweg.

 

SchauspielerInnen

J.K. Simmons Sebastian
Maria Kavoyianni Maria
Christopher Papakaliatis Giorgos
Andrea Osvárt Elise
Tawfeek Barhom Farris
Niki Vakali Daphne
Minas Hatzisavvas Antonis
Odysseas Papaspiliopoulos Odysseas
Nikos Chatzopoulos Ilias
Gadjo-Dilo Musikband

Auszeichnungen

Hellenic Film Academy Award 2016: Bester Nebendarsteller (Minas Hatzisavvas)

.


Pressestimmen
"Drei berührende Liebesgeschichten über alle Alter und Zeiten hinweg – mit «Whiplash»-Star J.K. Simmons: Ein Liebesfilm, der alle Grenzen und Generationen überwindet und den Unterhaltungswerte klar vor den moralischen Zeigefinger stellt." 20 minuten, Mohan Mani

"Bewegend, zum Nachdenken anregend." Der andere Film, Hanspeter Stalder

"Christopher Papakaliatis zeigt in Worlds Apart, was Liebe bewirken kann und welche Kraft in ihr steckt. Die verschiedenen Leben, die Papakaliatis in Worlds Apart behutsam auffächert, bestechen durch ihre Authentizität. Was Liebe ist, was sie bewirken kann und vor allem, wie universell sie ist, zeigen alle drei Paare auf packende Art und Weise." Bildung Schweiz, Belinda Meier


Mehr Informationen

Gazette.cc Facebook-Seite: www.facebook.com/gazette.cc
Polyfilm: www.polyfilm.at
Polyfilm Facebook: https://www.facebook.com/PolyfilmVerleih/
Film: www.worldsapartfilm.us


Quelle: www.polyfilm.at
 

Fotos