Log in:


Online:
0 users, 76 guests
Registered: 593
Newest user: Engropose
Today's birthdays
Frau (32)
Contact
Report a bug
Policies / Information
Search

Ausflugsziel / „Königreich der Eisenbahnen“ @ Prater

Recurring event, Current instance: Friday, October 16th, 2020
Every day
Recurring starting on August 17th, 2020
At 09:00

Category: Sonstiges

Location: Prater 119, 1020 Wien

CommentIm Prater gibt es seit Kurzem das „Königreich der Eisenbahnen“ zu besichtigen. Es zeigt ganz Wien im Miniaturformat, zu verschiedenen Tageszeiten und mit bewegten Fahrzeugen.

Das zweistöckige Ausstellungsgebäude befindet sich in der Nähe vom Schweizerhaus und der U2-Station Messe Prater. Erst vergangene Woche hat es eröffnet. Auf 270 Quadratmetern Fläche gibt es nun die Wien zu sehen – mit mehr als 70 Wahrzeichen, zahlreichen Gebäuden, Straßen mit fahrenden Bussen, Schienenfahrzeugen (Straßenbahn, U-Bahnen, Zügen), parkenden Autos und Tausenden von Figuren.

Mit einer geplanten Fläche von 1.000 Quadratmetern soll die Modelleisenbahnanlage die größte Österreichs und die zweitgrößte der Welt werden. In den nächsten Jahren wird sie um alle anderen Bundesländer, samt ihrer berühmten Wahrzeichen und Landschaften, erweitert, so zumindest der Plan der Betreiber. Die Anlage wird in der Größe H0, das ist ein Maßstab von 1:87, gebaut.

Um den freien Platz bis dahin anderweitig zu nutzen, können die Besucherinnen und Besucher Rennen mit ferngesteuerten Modellautos oder kleine Baufahrzeuge über eine Fernsteuerung bedienen. In weiteren Bereichen der Ausstellung können sich die Jüngsten als Schaffner oder Lokführer fotografieren lassen oder im Kinderbereich mit Holzspielzeug weitere Eisenbahnwelten entdecken.

Modellbau, Eisenbahntechnik und Verkehrserziehung

Die Modellgleisanlage ist eine Schwesterattraktion von „Kralovstvi zeleznic“, der größten Modellbahnausstellung in Prag. Diese gibt es schon seit mehr als zehn Jahren. Ziel war es, eine noch größere in Wien zu eröffnen.

Die Ausstellung will außerdem einer breiten Öffentlichkeit die Themen Modellbau, Eisenbahntechnik und Verkehrserziehung näherbringen. Dafür soll es auch eigene Führungen und Workshops geben. Insgesamt wurden in das Projekt über 13 Millionen Euro investiert – von privaten Geldgebern, aus Eigenmitteln und Krediten.

Das „Königreich der Eisenbahnen“ ist täglich von 9.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Für Erwachsene kostet der Eintritt 25 Euro, für Senioren, Studenten und beeinträchtigte Personen 19 Euro. Eine Ermäßigung bekommt man etwa durch eine ÖBB-Vorteilscard und die Jahreskarte der Wiener Linien.

Find out more about that event at https://koenigreich-der-eisenbahnen.at/

Register once for all instances until before the event starts

Show calendar view:
October 2020 || Week 42/2020 || October 16th, 2020