Log in:


Online:
0 users, 80 guests
Registered: 609
Newest user: EugenioSadlon
Contact
Report a bug
Policies / Information
Search

Bild Nr. 5735Bild Nr. 591913

Herzlich Willkommen beiFind Your NetFriends

FYNF.at ist keine kommerzielle Singlebörse, sondern eine privat geführte und nicht kommerzielle Wohlfühlcommunity.
Entstanden aus einem privaten Projekt unter Freunden, möchten wir euch

einfach mehr bieten als nur lästige Pop-Up-Werbung und 0815-Talk

Home     /  Events    /  Fotos    / Gewinnspiele   /  Kino   / News   / Jobs   / VideoLifestyle-Magazin / Event kostenlos eintragen!

MARGARETHE OTTILLINGER: LASSEN SIE MICH ARBEITEN! Die Legende der Weihnachtshexe

19. KlezMORE Festival Vienna

EINTRITTSKARTEN  GEWINNEN




Seit 16 Jahren hat es sich Portraittheater zur Aufgabe gemacht, Frauen, die durch ihr politisches, philosophisches, wissenschaftliches oder künstlerisches Wirken oder andere besondere Leistungen eine herausragende Rolle in der Gesellschaft erreicht haben, einem breiteren Publikum in theatraler Form vorzustellen. Das neue Stück widmet sich der Wirtschafts-Pionierin Margarethe Ottillinger, die 7 Jahre im russischen GULAG überlebte und danach österreichische Wirtschaftsgeschichte schrieb:
KINOKARTEN GEWINNEN


aola (Zoe Massenti) ist ein listiger Teenie im 18 Jahrhundert. Da sie keine Eltern mehr hat, muss sie sich allein durchschlagen. Durch ihre Not wird sie erfinderisch und zu einer Meisterdiebin. Eines Tages wird die gute Hexe Dolores (Monica Bellucci) auf das mutige Mädchen aufmerksam und bietet ihr an, mit ihr auf einem Hof mit anderen Waisenkindern zu leben.
EINTRITTSKARTEN  GEWINNEN


Vom 5. bis zum 20. November steht auf diversen Wiener Bühnen auch in diesem Jahr das KlezMORE Festivals Vienna auf dem Programm. Eine der zentralen Künstlerinnen der 19. Ausgabe ist Isabel Frey, in deren Arbeit sich politischer Aktivismus und künstlerisches Tun ergänzen und wechselseitig bedingen. Sie bestreitet die Eröffnungsgala, erhebt aber auch im Trio oder mit Soveles ihre Stimme. Dass sie beim Auftakt die Bühne mit Daniel Kahn teilt, öffnet eine weitere Ebene, steht der in Berlin lebende Amerikaner mit seinem „Verfremdungsklezmer“ und seiner Theaterarbeit doch seit Jahrzehnten für auch abstraktere Ausformungen politischer Musik, die immer zugleich konkret emotional berühren.
18.10 bis 03.11.2022 Mehr anzeigen
06.11.2022 Mehr anzeigen
05-20.11.2022 Mehr anzeigen
Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
  Bild Nr. 601418 Fotobox_Selfiekistlbearbeiten Das SelfiekistlDas Selfiekistl Bild Nr. 605709
Hochzeit- Planung, Beratung & Coaching Mehr erfahren Mehr erfahren Mehr erfahren Mehr erfahren Die Blaue Sau das Kultgetränk der 90er ist wieder DA  Mehr erfahren